https://blogs.taz.de/hausmeisterblog/wp-content/blogs.dir/1/files/2018/09/Pixabay_surface_CC0.jpg

vonHelmut Höge 26.06.2009

Hier spricht der Aushilfshausmeister!

Helmut Höge, taz-Kolumnist und Aushilfshausmeister, bloggt aus dem Biotop, dem die tägliche taz entspringt.

Mehr über diesen Blog

Das Objekt in Fahlhorst wird aufgelöst. Egon und Brigadier Erwin treiben die letzten Rinder zum Lastwagen, der sie nach Saarmund bringt.

Egon posiert hier für einen Zeitungsphotographen noch einmal vor dem Chrustschowschen Offenstall, bevor auch diese Rinder nach Saarmund kommen.

Aber das Leben muß weiter gehen. Hier besuchen einige aus der LPG gerade eine von der Treuhandchefin Birgit Breuel ausgerichtete Ausstellung über das segensreiche Wirken ihrer Behörde, der Treuhandanstalt, in den sogenannten fünf neuen Ländern – auf dem ehemaligen Defa-Gelände in Babelsberg.

Einige andere ehemalige LPG-Mitarbeiter haben sich ein Schlauchboot gekauft und vergnügen sich damit auf dem Badesee nahe Saarmund und Fahlhorst.

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/hausmeisterblog/2009/06/26/aus_unserem_brigadetagebuch_24/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.