vonChristian Ihle 06.06.2013

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

„Steffen Simon ist Sportchef des WDR. Und er kommentiert im Ersten den Fußball. Leider, muss man sagen. Denn er macht diesen Job nicht gut. Er macht ihn gar nicht gut. Er macht ihn so schlecht, dass es eine Zumutung und eine Unverschämtheit ist. (…) Dass Simon keine Ahnung hat, weiß man ja (da gesellt er sich zu Bela Rhety im ZDF). Aber diese Herablassung, diese fortwährend perfiden Bemerkungen (…), dieses Runterreden (…) – unfassbar, eine einzige journalistische Blutgrätsche.

Dieser Mann versteht nichts von seinem Beruf und dessen professionellen Maßstäben. Da hilft nur eins: Simon muss vom Platz. Rote Karte. Sperre für immer.“



(Michael Hanfeld in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung)

Edit:

Steffen Simon hat auch schon auf die Kritik geantwortet und angekündigt, die FAZ „am Kiosk nur noch zu klauen“. So weit, so souverän – aber warum er sich dann in eine Wahnfantasie versteigt, obige Kritik sei unsachlich und „menschenverachtend“ weiß auch nur er. Denn sie mag hart im Ton sein, aber sie benennt ja durchaus sachliche Aspekte. Und menschenverachtend? Geht’s auch irgendeine Stufe kleiner?

(mit Dank an Stephan für den Hinweis auf die Simon-Replik!)



Schmähkritik-Archiv:
* 500 Folgen Schmähkritik – Das Archiv (1): Musiker, Bands und Literaten
* 500 Folgen Schmähkritik – Das Archiv (2): Sport, Kunst, Film und Fernsehen

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/popblog/2013/06/06/schmahkritik-534-ard-sportreporter-steffen-simon/

aktuell auf taz.de

kommentare

  • Steffen Simon mit Bela Rhety zu vergleichen grent an Blasphemie. Simon hat sicher seine Schwächen, aber Rethy ist lediglich ein selbstverliebter Schwätzer mit absolut begrenzten Fähigkeiten. Konstruktive oder sinnvoll bewertende Aussqagen gibts leider selten… und wenn, dann meist ziemlich daneben.
    Wie kann einer nur auf Grund seiner sonoren Stimme, deutlich relativiert durch dieses unerträgliche Geschwätz, soweit kommen!?
    Von wem weiß er denn was, damit er unantastbar ist?
    Ist sicher kein einfacher Job, es ALLEN recht zu machen. Aber wenigstens ein paar fußballerisch Sehendere mit einem IQ deutlich über der Körpertemperatur…wären dankbar!

  • Ihr seid ekelhaft. Nennt ihr euch Menschen bzw. Menschlich? Menschenwürde ist solange zu verachten, bevor die Eigenen Mails gelesen werden und Verbindungsdaten gespeichert werden? Seid ihr zu klein, um euch über Menschen lustig zu machen, die nicht bereits im Shitstorm der Öffentlichkeit stehen? Achja, es ist einfacher lustig zu sein, wenn man auf Leute haut, die sowieso schon getreten werden, weil die wehren sich nicht so. und wenn, dann lacht man drüber. Ihr seid moralisch verwerfliche Schweine, gleichzusetzen mit Menschen, die Kinder Ficken und Bomben am Gürtel in einer Einkaufszone zünden. Nur, dass ihr euch auf die Stürzt, die sowieso schon im Kreuzfeuer stehen, denn Geistige Stärke oder Niveau habt ihr nicht.

    Fahrt zur Hölle und kommt am besten nie wieder zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.