https://blogs.taz.de/terrorismusblog/wp-content/blogs.dir/86/files/2018/02/20180215_Prozess_dpa.png

vonannette hauschild 29.03.2019

Sauerländische Erzählungen.

Annette Hauschild berichtet Interessantes und Wissenswertes über Strafverfahren sowie Weiteres aus dem Feld der inneren und äußeren Sicherheit.

Mehr über diesen Blog

 

In einem zweieinhalb Jahre dauernden Strafverfahren vor dem OLG Düsseldorf wurden vier radikale Islamisten im April 2017 zu langen Gefängnisaufenthalten verurteilt,. Der Hauptangeklagte Marco G zu lebenslänglich. Tayfun S., Enea B und Koray D zu jeweils mehrjährigen Haftstrafen. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass Marco G eine selbstgebastelte Rohrbombe im Dezember 2012 am Hauptbahnhof Bonn platziert hatte,  und zusammen mit seinen Mitstreitern den PRO NRW-Vorsitzenden Markus Beisicht ermorden wollte. PRO NRW war damals die führende Partei unter den sogenannten „Islamkritikern“, hat in den letzten Jahren aber wegen der Konkurrenz durch die AfD stark an Bedeutung verloren. Zu diesem Mordanschlag hatte der Bonner Dschihadist Yassin Chouka (alias Abu Adam)  per Internetvideo aus Pakistan aufgerufen.

Ich war regelmäßig für den General Anzeiger Bonn vor Ort.

Die mit Abstand besten und ausführlichsten Artikelserien über diesen Prozess brachten der General Anzeiger Bonn und  ein rechtskonservatives Internetportal, nrw-direkt.

Die Verurteilten hatten gegen die Urteile im Jahr 2017  Revision beim Bundesgerichtshof eingelegt. Der Bundesgerichtshof hat die Revisionen der vier Angeklagten nun verworfen. Die Urteile sind nun rechtskräftig (BGH-Beschluss vom 19. März 2019, Aktenzeichen 3 StR 170/18).

 

 

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/terrorismusblog/2019/03/29/bonner-bahnhofsbombe-marco-g-urteil-hat-bestand/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.