vonDetlef Guertler 19.01.2010

Wortistik

Neue Zeiten brauchen neue Wörter. Doch wer trennt die Spreu vom Weizen? Detlef Gürtler betätigt sich als Wortwart der Nation.

Mehr über diesen Blog

Wenn ihre Ursache die Prostata ist, soll dagegen der Arzneikürbis helfen. Ist hingegen, wie heute in der FTD, die Preisentwicklung chinesischer Immobilien die Ursache für Blasenangst, kann man nur auf die heilende Kraft einer strafferen Geldpolitik der chinesischen Zentralbank hoffen. Wobei man da leider genauso gut auf den Arzneikürbis setzen könnte…

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/wortistik/2010/01/19/blasenangst/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.