http://blogs.taz.de/hausblog/wp-content/blogs.dir/1/files/2018/01/Bildschirmfoto-2018-01-17-um-19.24.18.png

von 11.04.2013

taz Hausblog

Wie tickt die denn? Der Blog aus und über die taz mit Innenansichten, Kontroversen und aktuellen Entwicklungen.

Mehr über diesen Blog

In einer Woche ist es so weit: Die Samstagsausgabe der taz wird dann zu einer Wochenzeitung. Was sich dadurch ändert? Sie finden in der Ausgabe dann weniger von dem, was am Freitag passiert ist – dafür haben wir mehr Platz für die wichtigsten Themen der vergangenen und der kommenden Woche, für lange Hintergründe, Reportagen und Debatten. Auf einer Doppelseite beleuchten wir ein großes Thema der Woche, zum Beispiel aus der Politik. Auf einer Doppelseite „Fortschritt“ schreiben wir über gelungene Projekte, technische Durchbrüche und konkrete Vorschläge, wie man ein Problem beheben kann. Weiter hinten geht es auf drei Seiten um ein großes gesellschaftliches Thema – zum Beispiel Liebe, Solidarität oder Eigentum. Auch die Leserbriefe erhalten eine ganze Seite.

Wollen Sie mal reinschauen? Sie können unsere neue Wochenendausgabe jetzt abonnieren. Die ersten 10 Wochen kosten 10 Euro. Wenn Sie nicht zwei Wochen vor dem Ende dieses Zeitraums kündigen, verlängert sich das Abo und kostet dann 13,90 Euro im Monat.

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

http://blogs.taz.de/hausblog/2013/04/11/testabo-10-wochenenden-fur-10-euro/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.