Testbericht: Bestnote für “a-Paper” der taz

Das “a-paper” der taz ist von Androidpit, den Spezialisten für Android-Apps, einem ausführlichen Test unterzogen worden. Ihr Fazit:

“Die taz.app hat während des Testzeitraums einen guten Eindruck hinterlassen. Die Umsetzung der Applikation ist gelungen und für interessierte Leser ist sie allemal einen näheren Blick wert. Besonders die Handhabung mit einem großen Smartphone oder einem Tablet erspart so manches Hantieren mit Zeitungspapier. Zwar gibt es noch Kleinigkeiten zu verbessern, aber im Endeffekt handelt es sich bei taz.app um einen sehr guten Vertreter der Zunft.”

Wie die Tester sehen das offenbar auch die NutzerInnen, auf Googleplay wurde die taz-App  bisher mehr als 37.000 mal heruntergeladen und die Erfahrungsberichte dort sind ebenfalls äußerst positiv. Auch bei den derzeit  4.456 AbonnentInnen des e-Papers und denjenigen, die die digitale Ausgabe in der Kombi mit ihrem Printabo benutzen, spielt die Android-App mittlerweile die Hauptrolle – weshalb wir seit einiger Zeit ja auch schon das wunderbare Nexus 7-Tablet als Prämie  für den Abschluß neuer Abos vergeben.

Wenn Sie ein Tablet oder Smartphone mit Android-Software besitzen können Sie das hoch gelobte “a-paper” der taz sofort ausprobieren: die App ist kostenlos und eine ebenfalls kostenlose Probeausgabe zum ausführlichen Testen ist enthalten. Wenn Sie überzeugt sind können Sie Einzelausgaben der taz im e-kiosk ordern, oder – noch besser! – für nur 11,95 pro Monat ein Abo bestellen.

Kommentare (7)

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA-Bild

*

  1. Pingback: taz auf Android: Ein Jahr “a-Paper” at taz Hausblog

  2. @ enina: Viele Kunden haben sich das Scrollen gewünscht. Aber wird haben nachgebessert, jetzt wird nicht nur auf Scrollen umgestellt, wenn die Darstellung einspaltig ist, sondern nur noch dann wenn in den Einstellungen die Spaltenbreite auf “4 – einspaltig” gesetzt ist.

  3. Hallo taz!Gibt es einen Grund, dass im e-Paper seit ca. 2 Wochen das Blättern im Artikel nicht mehr von rechts nach links sondern von oben nach unten funktioniert. Kann man das individuell einstellen? Ich finde das Blättern von rechts nach links um so vieles angenehmer. Man war immer an der richtigen Stelle, jetzt muss man genau schieben und kann sich nicht mehr so schön durch den Artikel wischen. Ich hoffe das bleibt nicht bei von oben nach unten, denn die Anwendung hat sich für mich dadurch wesentlich verschlechtert. Viele Grüße!

  4. die taz app ist wirklich erste Sahne umgesetzt! Voll funktional. Alles gut lesbar und beliebig vergrösserbar, auch die Bilder oder nur im Text-Modus. Download automatisch. So muss Software funktionieren! Nur Tschüß sagen kann sie noch nicht.

  5. Christophe T.: Hier gibt es eine Erläuterung zum aPaper:
    http://www.taz.de/zeitung/abo/e-paper/android_hilfe/

    Hier gibt es Hilfe bei Problemen:
    https://www.taz.de/zeitung/formulare/ekiosk

  6. Kann ich nur bestätigen – nutze die App seit einigen Monaten auf dem Nexus und bin sehr zufrieden – eine besser Zeitungs-App als die der taz hab ich noch nicht entdeckt.

  7. oehm nichts gegen die TAZ und schon gar nicht gegen die epapier .. aber die Applikation ist mittelmäßig bis schlecht – ich hab eine Nummer gekauft und bekomme das PDF Dokument nicht auf – vielleicht mach ich ja was falsch …