http://blogs.taz.de/streetart/wp-content/blogs.dir/1/files/2018/01/Bildschirmfoto-2018-01-17-um-19.24.18.png

vonCaro 13.11.2009

Fotoblog Streetart

Geklebtes, Geschriebenes, Gesprühtes – es gibt Vieles, was die Straßen der Stadt erobert. Hier gibt es Fotos davon zu sehen.

Mehr über diesen Blog

Es ist wieder soweit! Bisher fand sie nur alle zwei Jahre statt, die BACKJUMPS-Ausstellung im Bethanien in Berlin-Kreuzberg. „Urbane Kommunikation und Ästhetik – Volume 4/#1“ verspricht nun zweimal im Jahr ein neues Format! War noch nicht da, freu mich schon drauf!

Mit: Brad Downey/Matthias Wermke & Mischa Leinkauf/Pigenius Cave/RZM (Ritsche Koch, Zasd und Christian Marien).

Aus dem Pressetext auf backjumps.info: “Backjumps, das Magazin und Ausstellungsprojekt zu Street Art, urbaner Kommunikation und Ästhetik, präsentiert 2009 ein neues Format (Volume 4): eine Ausstellung mit vier Positionen bildet den Auftakt für in Zukunft zweimal jährlich stattfindende “Labore” und Untersuchungsanordnungen zu aktuellen Strategien und Ausdrucksformen von Urban Art und Aerosol-Kultur. Ausgangspunkt ist der Umgang mit der Stadt. Die Basis sind die Straßen- und Hip-Hop-Kultur. Ziel des neuen Formates ist es, die künstlerische Qualität und formale Kraft der Arbeiten selbst in den Mittelpunkt der kuratorischen Auseinandersetzung zu setzen und diese zu vermitteln. Anders als bei den bisherigen Ausstellungen (Issues 1-3) wird sich das neue Format auf bildnerische und mediale Positionen konzentrieren. Der Kurator Adrian Nabi hat für diese erste Ausgabe des “Volume 4″ sieben in Berlin lebende Künstler eingeladen, um ihre Auseinandersetzungen mit der Stadt Berlin zu präsentieren.
Alle vier Positionen haben gemeinsam, dass sie jeweils Strategien der Selbstbehauptung und des Freiheitswillens für sich in Anspruch nehmen und ergreifen.“

Vom 7. bis 29. November 2009, täglich von 12–19 Uhr, im Projektraum 1 im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien (Mariannenplatz 2, 10997 Berlin)

Ein paar Infos mehr und auch zu den Künstlern, sind auf dem rebel:art-Blog zu finden.

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/streetart/2009/11/13/backjumps_volume_4_1/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.