https://blogs.taz.de/streetart/wp-content/blogs.dir/1/files/2018/01/Bildschirmfoto-2018-01-17-um-19.24.18.png

vonCaro 13.02.2008

Fotoblog Streetart

Geklebtes, Geschriebenes, Gesprühtes – es gibt Vieles, was die Straßen der Stadt erobert. Hier gibt es Fotos davon zu sehen.

Mehr über diesen Blog
revolution televised.JPG

The revolution will not be televised”; Bukarest 2006: Eine Revolution als Fernsehereignis? Für Rumänien, das Land der begrenzten Unmöglichkeiten, trifft dies in gewissen Maßen zu. So wird die Revolution vom Dezember 1989 – von der immer noch strittig ist, ob es denn eine war – durchaus ernsthaft als Fernseh-Revolution bezeichnet. Letztlich war das Fernsehen bei der Machtübernahme durch die FSN im Dezember 1989 und in den Jahren danach eine der wichtigsten Stützen. Im Dezember 1989 selbst fanden am Sitz des rumänischen Fernsehns heftige Kämpfe mit einigen Toten statt. Die recht zweifelhaften Umstände der Revolution von 1989 griff eine Kunst-Aktion mit dem zu sehenden Banner auf, das am Sitz des Fernsehns in Bukarest aufgehangen wurde.

Danke Neoromin! Freue mich auf mehr!!!!

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/streetart/2008/02/13/the-revolution-will-not-be-televised/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.