vonCaro 19.03.2009

Fotoblog Streetart

Geklebtes, Geschriebenes, Gesprühtes – es gibt Vieles, was die Straßen der Stadt erobert. Hier gibt es Fotos davon zu sehen.

Mehr über diesen Blog

Mittels Päckchenaufklebern findet seit ein paar Tagen eine Politisierungskampagne der besonderen Art statt.

Fresst Bullen„.

Fick Vermieter„.

Konsumkultur„.

Ein etwas verblichenes “ Sick World„.

All diese Aufkleber sind allein am Kottbusser Damm Ecke Lachmannstraße in Kreuzberg zu finden.

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/streetart/2009/03/19/fick_vermieter/

aktuell auf taz.de

kommentare

  • Ich wundere mich immer wieder über die Kreativität dieses Stadtteils. Seit 30 Jahren unverändert. Alles verändert sich, bloss Kreuzberg nich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.