vonCaro 22.05.2011

Fotoblog Streetart

Geklebtes, Geschriebenes, Gesprühtes – es gibt Vieles, was die Straßen der Stadt erobert. Hier gibt es Fotos davon zu sehen.

Mehr über diesen Blog
vorbeigeredet ; gar nicht erst zugehört. Schudomastraße. Berlin-Neukölln.

Fast hätte ich dieses Kleinod im Vorbeigehen übersehen. An der Straßenecke Schudoma-/Böhmische Straße klebt neuerdings dieses kleine selbstgemalte Bild. Zu sehen ist eine Stadt-Skyline und davor ein Wegweiser, der in zwei verschiedene Richtungen weist: „vorbei geredet“ und „gar nicht erst zugehört„.

vorbeigeredet ; gar nicht erst zugehört. Schudomastraße. Berlin-Neukölln.
Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/streetart/2011/05/22/gar_nicht_erst_zugehoert/

aktuell auf taz.de

kommentare

  • […] Vorgestern habe ich ja dieses kleine Schmuckstück vorgestellt. Und seit gestern schmückt das rechte Straßenschild nun ein klitzekleiner Street Yogi (wie es sich gehört für ein Straßenschild!). Sehr nett diese Ergänzung, finde ich. Vorbeigeredet ; gar nicht erst zugehört ; Yogi dazu. Böhmische Str. Berlin-Neukölln. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.