vonCaro 15.07.2011

Fotoblog Streetart

Geklebtes, Geschriebenes, Gesprühtes – es gibt Vieles, was die Straßen der Stadt erobert. Hier gibt es Fotos davon zu sehen.

Mehr über diesen Blog
Anarchie-Ritzer. Richardstraße. Berlin-Neukölln.

In der Richardstraße ist ein beeindruckend große und bunte Illustration aufgetaucht. Ein Junge, der in die Rinde eines Baumstumpfes das Anarchie-A schnitzt. Neben ihm liegt ein Stapel zusammengebundener Bücher… Hat er dann auch die Theorie zur Anarchie gelesen?

Anarchieritzer mit Passant. Richardstraße. Berlin-Neukoelln.

Und hier nochmal mit einem Passanten…damit die Größenordnung anschaulich wird.

Danke an den Street-Yogi-Josef, der mir den Tipp gegeben hat, dort mal vorbei zu schauen!

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/streetart/2011/07/15/anarchie-ritzer/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.