vonFalk Madeja 30.10.2010

taz Blogs

130 Autor*innen | 75 Blogs
Willkommen auf der Blogplattform der taz

Mehr über diesen Blog

Maxime Verhagen (CDA) ist sich sicher: die Regierung in Den Haag „diskriminiert nicht“. Dieser Eindruck kam allerdings auf, als sowohl seine Partei als auch die VVD von Premier Mark Rutte im Jahr 2007 dagegen waren, dass die zwei Staatssekretäre neben dem niederländischen auch den türkischen bzw. marokkanischen Pass hatten. Und nun hat der CDA mit Staatssekretärin Marlies Veldhuijzen van Zanten-Hyllner eine halbe Schwedin in der Regierung.

Tja, ihr Vorteil: Schweden ist halt kein Moslem-Land! Das gab Premier Mark Rutte inzwischen unverholen zu. Die türkische Regierung moserte herum und legt Verhagen noch einmal nach. Man würde „keinen Unterschied machen, ob jemand noch einen schwedischen oder türkischen Pass“ habe.

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/verhagen_regierung_in_den_haag_diskrimiert_nicht/

aktuell auf taz.de

kommentare