vonMeisterstein 11.03.2021

Meistersteins Doppel-Pack

Zwei Filme – ein Thema. Das kleinste Kurzfilm-Magazin der Welt. Herausgefischt aus den Untiefen von YouTube.

Mehr über diesen Blog

Den Anfang macht englische Experimentalmusiker Forest Swords mit seinem Official Visual CROW. Die Kamera schwebt seelenruhig in eine abgefahrene surreale Häuserschlucht. Ein meditative Video des australischen Architekten Liam Young, der sich mit seinen Arbeiten lässig in den Räumen zwischen Design, Fiktion und Zukunft bewegt. Wem das Alles jedoch zu sehr Slow Motion ist, der werfe ein Auge auf das flotte Chemical Brothers Video Star Guitar. Wahnsinn. Aus einem rasenden Zugabteil gefilmt, coole Schnitte. Die vorbeifahrenden Gebäude und Objekte erscheinen genau im Takt der verschiedenen musikalischen Elemente des Songs, einschließlich der Beats. Die Zugfahrt wurde zu zehn verschiedenen Zeiten am Tag gedreht, um verschiedene Lichtverläufe zu erhalten. Tolles Video von Michel Gondry.

Hier wurde ein eingebetteter Medieninhalt blockiert. Beim Laden oder Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern des Anbieters hergestellt. Dabei können dem Anbieter personenbezogene Daten mitgeteilt werden.

Hier wurde ein eingebetteter Medieninhalt blockiert. Beim Laden oder Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern des Anbieters hergestellt. Dabei können dem Anbieter personenbezogene Daten mitgeteilt werden.

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/videoblog/2021/03/11/augenweiden-der-videokunst-11/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.