vonMeisterstein 21.01.2023

Meistersteins Doppel-Pack

Zwei Filme – ein Thema. Das kleinste Kurzfilm-Magazin der Welt. Herausgefischt aus den Untiefen von YouTube.

Mehr über diesen Blog

“David is gone, but his music lives on. The soul of CSNY, David’s voice and energy were at the heart of our band,” schreibt Neil Young auf seiner Webseite zum Tod von David Crosby. Seine Musik lebt weiter, da ist was dran. Und im Gegensatz zu vielen seiner Musikerkollegen hat Crosby seine schöne Stimme auch im hohen Alter beibehalten, wie sein Liveauftritt 2019 mit dem Joni Mitchell Song  For Free im ACE Theater in Los Angeles beweist. Und natürlich darf einer meiner Lieblingssongs nicht fehlen, Almost Cut My Hair, hier zusammen mit seinen Bandmaids STILLS, NASH und YOUNG live im Londoner Wembley Stadium 1974. Thank you for the music, man.

Hier wurde ein eingebetteter Medieninhalt blockiert. Beim Laden oder Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern des Anbieters hergestellt. Dabei können dem Anbieter personenbezogene Daten mitgeteilt werden.

Hier wurde ein eingebetteter Medieninhalt blockiert. Beim Laden oder Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern des Anbieters hergestellt. Dabei können dem Anbieter personenbezogene Daten mitgeteilt werden.

Ein schönes Interview mit CROSBY, STILLS und NASH gibt’s noch hier und die Arte Doku REMEMBER MY NAME hier.

 

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/videoblog/2023/01/21/find-the-cost-of-feedom/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert