https://blogs.taz.de/vollandsblog/vollandsblog/wp-content/blogs.dir/22/files/2018/05/Bildschirmfoto-2018-05-04-um-11.47.14.jpg

vonErnst Volland 07.10.2019

Vollands Blog

Normalerweise zeichnet, schneidet, klebt Ernst Volland, oder macht Bücher. Hier erzählt er Geschichten.

Mehr über diesen Blog

So ist das

Wenn ich an all das Elend in der Welt denke

und das tue ich, immer wieder,

wenn ich mir das Gehirn total verrenke

es marter und verschränke

und das tue ich, immer wieder

ob all des Elends in der Welt

viel Hunger und kein Geld

immer wieder, immer wieder.

Doch wenn ich dann ruhig überlegeg

dann sehe ich einen Weg

mit breiter Furt und festem Steg

mich zu erlösen von Gedankenqual

ja, das ist die beste Wahl

Tür auf und an die lange Theke

dahinter winkt schon Margarete

sie strahlt mich an und sagt zu mir

Dieter, du willst doch sicherlich ein Bier

Ich rufe Ja und immer wieder

ein Blick ins Glas, die Welt ist bunt

Hunger, Elend, ja na und?

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/vollandsblog/2019/10/07/so-ist-das/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.