vonlottmann 08.03.2011

taz Blogs

130 Autor*innen | 70 Blogs
Willkommen auf der Blogplattform der taz

Mehr über diesen Blog

Am 1. März 2011 hat für den Autor von „Auf der Borderline nachts um halb eins“ die lange erwartete Wien-Phase begonnen: der Wohnwitz wurde nach exakt zehn Jahren von Berlin in die Donaumetropole verlegt. Nach zweijähriger Unterbrechung werden die weithin beliebten kulturpolitischen Aufzeichnungen wiederaufgenemmen. Heute heißt es schon einmal: „Prost, Wien!“ (Foto)

Als nächstes erscheint von Joachim Lottmann im August 2011 bei Kiepenheuer & Witsch der Roman „UNTER ÄRZTEN“, für den nunmehr die Coverentwürfe vorliegen. Wie immer ist vorab die Meinung der Leser gefragt, welcher Vorschlag wohl der beste sei. Bitte sehr, klickt einfach auf die nachstehende PDF „Lottmann_Auswahl“ und entscheidet!

Lottmann_Auswahl

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/wien/

aktuell auf taz.de

kommentare