Ein PC Kuß…?

…nein, es geht nicht um die platonisch-digitale Liebe zum elektronischen Rechenknecht…

PC bedeutet ja auch ‘political correctness’ – ein eigentlich abzulehnender Begriff, oder?!

Aber lassen wir letzteres mal außen vor. Heute bekam ich jedenfalls einen NEGERKUSS angeboten. Und wiederum nein, es ging nicht um einen Knutscher seitens unserer Nigeria-Connection, weil wir die Kontonummer für die Überweisung der 75 Mio. $ rübergereicht haben.

Um es kurz zu machen: Der PC-gemäße Begriff für das schokoladeumhüllte Schaumteil auf Keksbasis, den ich hiermit aktenkundig mache, lautet ab sofort:

Süßspeise mit afrikanischem Migrationshintergrund.

Ich hoffe, daß sich alle zukünftig daran halten… sonst erfinde ich auch noch einen neuen PC-Begriff für ‘Berliner Weiße’!!

1 Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA-Bild

*

  1. Bei mir hieß und heißt das Ding immer Negerkuss, und das Wort Neger war in meinem Elternhaus immer positiv besetzt. Erst später kamen die ganzen Rassisten und Klemmrassisten mit ihren orwellschen Sprachreformen. Dabei sagte schon Marx, daß das Sein das Bewußtsein formt. Die Sprachnazis und Weißen Ritter müssen weg, und unser Land kreolisiert werden. Das erste ist, die Sachen wieder so zu nennen, wie sein müssen. Wenn sich davon jemand Unbeteiligtes provoziert fühlt, dann haben wir den ersten Sprachnazi entlarvt.

    —————–

    Der Datenscheich:

    Ich bin auch ganz sicher: Jeder Afrikaner oder schwarze Amerikaner, der mal einen ‘Negerkuss’ probiert hat, wird sich durch den Begriff eher geehrt fühlen! :-)

    Daher (ganz recht): Nieder mit dem orwellschen ‘Neusprech’ und mit der Rechtschreibreform.
    UND: Intelligenz- und Sprachtests für alle Abgeordneten!!