Na, wer sagt’s denn…?

In einem Fernsehinterview hat jetzt Hamad Bin Jassim, der ehemalige Premierminister Katars, eingestanden, daß Katar und die Saudis die Syrien angreifenden Söldner („Rebellen“) über die Türkei und in Koordination mit den US-Truppen in der Region ausgerüstet haben.

Also doch keine „Verschwörungstheorie“? Wohl eher der Beweis einer „Verschwörungspraxis“ – die natürlich in die Lücke der Mainstream-Medien rutscht… oder hat jemand die Meldung im TV mitbekommen?!

Anzusehen hier (01:34 – Arabisch mit englischen Untertiteln): https://www.youtube.com/watch?v=9f33l30kQxg

YouTube Preview Image

Das gesamte 2-stündige Interview ist hier zu sehen, allerdings nur in Arabisch: https://www.youtube.com/watch?v=Piq34SaF_2o

Kommentare (2)

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

  1. Wer will denn das mitbekommen wollen. Das wuerde doch den Frieden dieses Krieges stoeren.