vonChristian Ihle 03.05.2009

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

„Überraschenderweise sieht Bolten die Sat-1-Nachrichten mit Peter Limbourg nicht als Problemstelle an. Auf der Suche nach einem Sendeplatz, auf dem die News die wenigsten Zuschauer vertreiben, kam man im März 2008 auf die Idee, Limbourg wochentags um 20 Uhr gegen die Tagesschau antreten zu lassen. Das Ergebnis: in keinem Monat schafften es die Sat-1-Nachrichten seither über sieben Prozent Marktanteil. (…)
Dennoch, eine Verlegung sei keine Option, glaubt Chefredakteur Deuerling: „Im Gegenteil, wir sind gerade in Vorbereitungen, auch am Sonntag um 20 Uhr zu senden.“ Sonntags laufen die Sat-1-News aktuell um 18.30 Uhr – von 31. Mai an dann also ebenfalls auf verlorenem Posten gegen die Tagesschau. Sieben Prozent Limbourg sind eigentlich auch genug.“

(Simon Feldmer, Süddeutsche Zeitung)

Inhaltsverzeichnis:
* 150 Folgen Schmähkritik

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

http://blogs.taz.de/popblog/2009/05/03/schmaehkritik_193_peter_limbourg/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.