vonSchröder & Kalender 03.04.2020

Schröder & Kalender

Seit 2006 bloggen Schröder und Kalender nach dem Motto: Eine Ansicht, die nicht befremdet, ist falsch.

Mehr über diesen Blog

***
Der Bär flattert in östlicher Richtung.
***

Großbaustelle für ein Motel One in der Wexstraße

***

Der Baggerführer Willibald arbeitet fleißig weiter, ihm fällt die Kontaktsperre nicht schwer. Abends sahen wir dann eine Art Vogelscheuche auf der Baustelle, konnten aber den Schriftzug davor nicht lesen. Da ich ohnehin zum Briefkasten musste, um ein paar Sendungen abzuschicken, ging ich zur Baustelle und las: »Stay safe«. Willibald macht Witze.

***
Und ein Neuköllner Friseur teilte seinen Kunden mit: »Wegen Wirus geschlossen.«

Das Rätsel, wo all die Klopapierrollen geblieben sind, löste ich im Vorbeigehen: Spätis haben die Rollen aus den Discounterregalen aufgekauft, nun bieten sie die begehrte Ware mit einem Gewinn von zehn Cent pro Rolle an.

***
BK / JS

 

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/schroederkalender/2020/04/03/wir-und-das-wirus/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.