Cuvrybrache aktuell

k800_dsc_3709-kopie

Mein Herz hat geblutet, als ich vor 2 Wochen gesehen habe, wie sie den Bauzaun aufgestellt haben und in den Tagen danach mehr und mehr Baustellenfahrzeuge anrückten. Nun ist es doch so weit – das Ende der Cuvrybrache an der Schlesischen Str. Ecke Cuvrystr. in Kreuzberg scheint eingeläutet. Aber es regt sich vielfältiger Widerstand und die Cuvrybrache ist nicht umsonst in Kreuzberg und hat schon so einige Male für absolute Überraschungen gesorgt! Ich gebe also die Hoffnung nicht auf und gebe die Fragen der auf den Bauzaun angeschlagenen Postern der Bizim-Kiez-Initiative weiter: „Wollen wir das?“ Und: „Und wo bist du?“

k800_dsc_3710-kopie

Derweil ist der gesamte Wrangel-Kiez von Plakaten übersät, die fragen: „Cuvry-Brache bleibt?!“ Bei näherem Hinsehen merkt der_die geneigte Betrachter_in, dass es sich um ursprüngliche Grünen-Plakate der letzten Wahl zum Abgeordnetenhaus handelt, die neu gestaltet wurden…super coole Aktion! …war da Bimer am Werk?

k800_dsc_3660-kopie

Wer sich genauer informieren möchte, über die Kritik am geplanten Bauvorhaben, wissen möchte warum der Bauherr kurz vor Ablauf (16 Jahre nach Erteilung!!!) der Baugenehmigung doch noch loslegt und warum sich breiter Protest im Wrangelkiez formiert, kann sich hier bei Bizim Kiez („Unser Kiez“) schlau machen.

k800_dsc_3655-kopie

So sieht das Vorhaben aus – ich muss ja mal sagen dass es konzeptuell wenigstens ein wenig an die industrielle Geschichte des Kiezes anknüpft, aber braucht der Kiez luxuriöse Geschäftsgebäude??? Nein! Die ersten Farbeier sind schnell auf das Baustellenschild geflogen.

k800_dsc_3712-kopie

Schnell waren auch die inhaltlichen Auseinandersetzungen da.

k800_dsc_3713-kopie k800_dsc_3664-kopie k800_dsc_3665-kopie k800_dsc_3670-kopie k800_dsc_3671-kopie k800_dsc_3672-kopie k800_dsc_3673-kopie

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*