Kai Diekmann und Karl Theodor zu Guttenberg

Kai Diekmann und Karl Theodor zu Guttenberg werden mit dem Politikaward 2009 geehrt.

Diekmann für seinen Impuls, die Ausstellung „60 Jahre 60 Bilder“ zu realisieren, zu Guttenberg erhält die Auszeichnung als „Politiker des Jahres“.

Beim Anblick der Fotos kann man sich vorstellen, dass beide nicht nur zum gleichen Friseur gehen.

Diekmann schreibt in seinem jüngsten Blog „Zu Guttenberg ist einer von uns!“ Er geht dabei zwar nur auf das Praktikum ein, das Guttenberg Anfang 2000 im Springer Haus absolviert hat, aber vielleicht kommt von den beiden Preisträgern noch mehr gemeinsames. Nichts ist unmöglich, man denke nur an Augstein und Walser.

Kommentare (4)

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

  1. Pingback: Er ist wieder da .. alles Gutti.. oder was? ^^ – pip-news

  2. Wenn Sie auch noch die Adresse wissen, bitte her damit.

  3. „Beim Anblick der Fotos kann man sich vorstellen, dass beide nicht nur zum gleichen Friseur gehen.“

    Es sollte wohl „zum selben Friseur gehen“ heißen.