vontazlab 09.04.2011

taz Hausblog

Wie tickt die taz? Das Blog aus der und über die taz mit Innenansichten, Kontroversen und aktuellen Entwicklungen.

Mehr über diesen Blog

von volker haaß

Foto: Fiona Krakenbürger
Foto: Fiona Krakenbürger
leser: ihr seid alle so scheiße. früher hattet ihr noch ideale. heute macht ihr nur noch so einen pseudokritschen systemtreuen journalismus und lasst euch von springer den werbeetat finanzieren, ihr penner.

taz-redakteur: oh mann, das hören wir uns jetzt schon die ganzen jahre an, habt ihr nix neues auf lager? ich zeig euch mal einen total bescheuerten leserbrief, in dem einer schreibt, warum er vor zehn jahren sein taz-abo gekündigt hat.

moderatorin: hey, jetzt beschimpft uns doch mal, dafür sind wir doch hier. die auf der bühne dürfen sich aber über eure tiraden lustig machen und zurückschimpfen.

anderer taz-redakteur: der freitag ist voll scheiße.

redakteur vom freitag: wir sind nur so scheiße, weil wir von euch die scheiße übernommen haben.

junge taz-redakteurin: ich wurde bei einer wg abgelehnt, weil die taz vor 15 jahren über eine demo falsch berichtet hat. das ist doch der wahnsinn, oder?

noch ein taz-redakteur: eh, wusstet ihr, dass die meisten leserbriefe so aussehen, dass der verfasser begründet, warum er vor 15 jahren sein taz-abo gekündigt hat….?

moderatorin: mensch leute, ihr sollt schimpfen, also jetzt legt mal los!

leser: ihr habt doch eine hassliebe mit dem axel-springer-verlag, ihr heuchler!

moderatorin: also ich war mal beim axel-springer-verlag, aber dafür nicht bei der bild, echt nich

leser: nuuuutte

bildungsredakteur von der taz: eh, ist doch voll okay, wenn die unsere gehälter bezahlen. das ist doch voll schlau, dass wir das annehmen

student: also vor 10 jahren in der heinrich-böll-stifung hat mich so ein taz-schreiberling mal voll zur sau gemacht. ihr seid doch echt scheiße.

bildungsredakteur: eh typ, warum kommst du mit solchen kamellen. so sehen übrigens die meisten unsere leserbriefe aus.

anderer redakteur: den freitag liest keine sau!

freitag-redakteur: lol

leserin: das mit dem reiner langhans auf der titelseite war ja wohl total unnötig.

taz-redakteur: wieso, es gibt auch leser, die das interessiert.

moderatorin: ihr seid alle voll öde.

twitterer: wieso hat eigentlich noch keiner „ihr kriegstreiber“ geschrien?

leser/taz-redakteur: ich finds scheiße, dass die taz das vormittags-programm nicht druckt.

taz-redakteur: den freitag kennt echt keine sau.

freitag-redakteur: haha

to be continued.

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/hausblog/hau_die_redakteure_kitsch_kitsch_kitsch/

aktuell auf taz.de

kommentare

  • protokollarisch korrekt ist da nicht viel. das aufregendste an der veranstaltung war christians mütze. und so naiv sind die herren und damen von der redaktion wohl kaum, dass der tazsche umgang mit werbekunden à la Vattenfall und Springer keine Bauchschmerzen bereiten müsste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.