vonBlogwart 18.09.2013

taz Hausblog

Wie tickt die taz? Das Blog aus der und über die taz mit Innenansichten, Kontroversen und aktuellen Entwicklungen.

Mehr über diesen Blog

Kurz vor der Bundestagswahl – am kommenden Freitag, 20.9.2013 – wird die taz mit Karikaturen den Blick auf die politischen Verhältnisse erweitern. Unzensiert, provokant oder zum Nachdenken anregend.
Karikaturen sind ein publizistisches Genre, das nur bei Skandalen wie Karikaturen-Streit (Mohammed Karikaturen) in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Wir bieten den Karikaturisten, die für die taz arbeiten, ein erweitertes Forum um sich und ihre Arbeiten vorzustellen. Sowie einen Blick hinter die Kulissen: wie arbeiten diese Leute eigentlich ? Außerdem gehen wir der Frage nach, was kann Karikatur heute überhaupt noch leisten?
Die taz zeichnet sich seit jeher dadurch aus, dass sie mit unterschiedlichen Karikaturisten zusammen arbeitet und nicht wie andere Zeitungen sich auf einen oder zwei Zeichner festgelegt. Und so werden am kommenden Freitag Detlef Beck, Burkhard Fritsche,Elias Hauck,Dominik Bauer, Mathias Hühn, Kriki, Ari Plikat, Klaus Stuttmann und viele andere – sowie natürlich Tom – in der Zeitung mit Bild und Wort vertreten sein.

Karritaz

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/hausblog/karikaturen-statt-fotos-die-kari-taz-kommt/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.