von 23.04.2010

taz Hausblog

Wie tickt die taz? Das Blog aus der und über die taz mit Innenansichten, Kontroversen und aktuellen Entwicklungen.

Mehr über diesen Blog

Ok, das hier betrifft nicht nur Menschen unter 31. Aber zumindest die fünf von ihnen, die ab nächster Woche wieder ganz regulär als Redakteure, Volontäre und Praktikanten in der sonntaz arbeiten werden – Deutschlands vielleicht jüngster Wochenendausgabe.

Wir suchen ein Sofa. Die sonntaz ist mittlerweile ein Jahr alt (jung! jung!) und entsteht im sechsten Stock des Rudi-Dutschke-Hauses zwischen der Bibliothekswand des Archives und dem Fenster zum Dachgarten. Jetzt wollen wir sesshaft werden. Unter die Schrägwand an der Südseite unseres Büros würde ganz wunderbar ein Sofa passen…ein Dreisitzer vielleicht.

Und weil es in der sonntaz immerzu um Geschichten geht, hätten wir am liebsten hätten eins mit Geschichte. Eins von einem sonntazliebhaber. Oder einem sonntazhasser. Oder einfach irgendjemandem, der ein Sofa abzugeben hat, für den guten Zweck, dass darauf Ideen entwickelt, Texte besprochen und Augen mal kurz geschlossen werden.

Als Dank winkt ein Redaktionsbesuch mit Kaffee und taz-Brownies – bitte schreiben Sie Ihre Sofaangebote unten in die Kommentare.

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/hausblog/sonntaz_sucht_sofa/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.