vonkantineroyal 22.09.2020

taz Kantine Royal

Die Wahrheit liegt auf der Herdplatte oder warum die taz Kantine keine gewöhnliche Kantine ist.

Mehr über diesen Blog

Warum darf Knoblauch nicht oxidieren? Dürfen Spaghetti salzig schmecken? Gibt es ein „zu scharf“ oder wo beginnt und endet der Kick? Das gewisse Etwas, eine Legende? Wird in unserer Kantine Petersilie gewaschen? Ist Olivenöl aus dem taz Shop das Beste? Hat überhaupt noch irgendjemand Zeit zum essen? Müssen Köche gut aussehen? Antworten auf all das und noch viel mehr in diesem fantastischen Video von Alexander Viktorin und Rebecca Finke zur Genoversammlung 2020.

Rezept Spaghetti aglio e olio

* 90g bis 120g Bio-Hanfspaghetti pro Person kochen

* ca. ein bis zwei Knollen Thaiknoblauch pro 250g Spaghetti in Streifen schneiden

* zwei Thai-Chili-Schoten entkernen und klein schneiden

* Lime Leafs und frische Petersilie klein schneiden

* den geschnittenen Knoblauch in reichlich Würzöl langsam anrösten

* Thai-Chili und Lime Leafs dazu geben und kurz durchziehen lassen

* gekochte Nudeln direkt in der Pfanne mit dem Würzöl vermengen

* ganz zum Schluss die gehackte Petersilie untermengen

Buon appetito

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/kantineroyal/taz-kantine-royal-no-1/

aktuell auf taz.de

kommentare

  • Wenn ich sehe, wie der Mann die Spaghetti abgießt, frage ich mich, wieso der noch beide Hände hat. Auf keinen Fall nachmachen! Ansonsten hab ich jetzt Hunger auf Spaghetti . 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.