vonGerhard Dilger 19.04.2020

Latin@rama

Politik & Kultur, Cumbia & Macumba, Evo & Evita: Das Latin@rama-Kollektiv bringt Aktuelles, Abseitiges, Amüsantes und Alarmierendes aus Amerika.

Mehr über diesen Blog

Auch in Argentinien hat in Zeiten von Corona Internet-Musik Hochkonjunktur. Gleich nach der Ausrufung der Präventiv-Quarantäne durch Präsident Alberto Fernández vor einem Monat war Fito Paéz mit einem Streaming-Konzert aus dem heimischen Wohnzimmer zur Stelle:

Wenig später folgte eine Gemeinschaftsproduktion argentinischer Sänger:innen mit dem Klassiker „Como una cigarra“ (Wie ein Grille) von María Elena Walsh:

Fortsetzung folgt…

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/latinorama/argentinien-singt-gegen-corona/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.