vonChristian Ihle & Horst Motor 10.02.2008

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog


There Will Be Blood

1. Der Film in einem Satz

Eine Geschichte von Öl und Neid, Religion und Familie in den Vereinigten Staaten nach der Jahrhundertwende.

2. Darum geht’s

Daniel Plainfield ist ein Selfmademan, der beim Silberschürfen auf Öl stieß und darüber ins Ölgeschäft einsteigt. Sein kleiner Sohn und sein Eigensinn helfen ihm, sich im Geschäft zu behaupten und reich zu werden. Plainfield wird fabelhaft gespielt von Daniel Day Lewis, der Film von Magnolia-Regisseur Paul Thomas Anderson ist mit vergleichsweise geringem Budget entstanden, geht beinahe drei Stunden und ist zudem, mit Recht, für 8 Oscars nominiert

3. Der beste Moment

Plainfield sitzt bei einer armen, gläubigen Familie, die auf ölreichem, aber trockenen Land sitzt. Eindrucksvolles Maß an Verlogenheit, die da im Raum steht.

4. Diese Menschen mögen diesen Film

Jack-London-Leser, US-Kritiker, Historienfilmgutfinder und wem die Hauptperson in Citizen Kane zu sehr ein Gutmensch war.

* USA
* Regie: Paul Thomas Anderson
* imdb

Zuo You – In Love We Trust

1. Der Film in einem Satz

Einmal alles, bitte: Krebs, Kinder, Scheidungen, Abtreibungsspätfolgen und Entfremdung in Chinas Megastädten

2. Darum geht¹s

Die Geschichte ist: Die Tochter einer Frau und deren zweiten Mannes hat Krebs. Die Chemotherapie schlägt nicht an, Stammzellen müssen her – die Chancen stehen bei nahem Verwandten am Besten, weshalb die Frau sich in den Kopf setzt mit ihrem Ex-Mann noch ein Kind zu bekommen. Aber eigentlich geht es natürlich um Hilflosigkeit, Zwickmühlen, Entfremdung, graue Hochhäuser,
und die bitteren Seiten der Moderne – und der Liebe.

3. Der beste Moment

Kurz vor Schluss, Achtung Spoiler!, wartet Zou You mit der wohl tristesten, deprimierendsten Sexzene der Filmgeschichte auf – beeindruckend trist.

4. Diese Menschen mögen diesen Film

* Sinologiestudenten und Hippies, soweit es da einen Unterschied gibt
* Alle die „Dumplings“ moralisch bedenklich fanden – endlich aufrechtes Entsetzen!

* China
* Regie: Wang Xiao Shuai
* imdb

Lemon Tree

1. Der Film in einem Satz

Eine Frau kämpft um ihren kleinen Zitronenhain – und gegen den Widersinn der großen Politik

2. Darum geht¹s

Israel ernennt einen neuen Außenminister, der ausgerechnet direkt an die Grenze zum Westjordanland zieht. Auf der anderen Seite der Grenze ist ein Zitronenhain, der von einer Witwe beackert wird – nun soll er, aus Sicherheitsgründen, niedergeholzt werden. Die Frau wehrt sich.

3. Der beste Moment

Immer wenn Ali Suliman an seinen Fingern riecht – soviel Humor traut man
einem solchen Film kaum zu. Außerdem sind Tarik Kopty und Hiam Abbass tief
beeindruckend

4. Diese Menschen mögen diesen Film

Politikstudenten, Arabistikstudenten, alles die gerne Falafel essen

* Israel
* Regie: Eran Riklis
* imdb

(Daniel Erk)

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/popblog/2008/02/10/berlinale-3-there-will-be-blood-zuo-you-lemon-tree/

aktuell auf taz.de

kommentare

  • […] Im Westen viel Neues Hier herrscht gerade unter anderem deshalb Ruhe, weil ich meine Zeit damit verbringe Freund und Kollege Ihle bei der Berlinale-Berichterstattung unter die Arme zu greifen, beispielsweise hier. Gerade gab es übrigens die erste Nazi-Uniform meines Festivalbesuchs auf der Leinwand – in der tollen Gorillaz-Dokumentation “Bananaz“. Die Überschrift bezieht sich übrigens auf die Verortung der Berlinale innerhalb Berlins. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.