vonChristian Ihle 02.10.2009

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

1969 schlich sich der 14jährige Beatles-Fan Jerry Levitan in Toronto in John Lennons Hotelzimmer und hat ihn überredet, ihm ein Interview zu geben. Daraus wiederum bastelten Levitan und James Braithwaite einen Kurzfilm, über den das Originalinterview gespielt wird. Faszinierend und zugleich traurig, dass 2009 so etwas wohl undenkbar wäre:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=jmR0V6s3NKk[/youtube]

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/popblog/2009/10/02/i_met_the_walrus_john_lennon_1969/

aktuell auf taz.de

kommentare

  • Großartig! Ich kannte das Video noch gar nicht. Hat, wie ich eben gesehen habe, 2008 jede Menge Preise abgeräumt. Die Frage ist, bei wem es sich 2009 wohl inhaltlich lohnen würde, nach einem Interview zu fragen… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.