vonChristian Ihle 08.02.2012

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog
spilker
Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/popblog/2012/02/08/blind-date-3-die-sterne-uber-ja-panik-chuckamuck-ecke-schonhauser-und-andere/

aktuell auf taz.de

kommentare

  • So ganz verstehe ich die Reviews hier nicht, es bringt mich überhaupt nicht weiter, Egal, recht hat er ja irgendwie trotzdem.

    Die Ja Panik Mucke kann man sich eh nur antun wenn man auf arme arme Opfer Boys mit Stock im allerwertesten steht.

  • Ich finde die Kolumne ein bisschen fad‘ und schade eigentlich, dass ist auf dem Niveau von Intro-Plattenkritik und selbt dort bekomme ich ein breiter gefächertes Bild. Irgendwie schade und dann och die aktuelle Plattenveröffentlichung als Aufhänger – Medienmarketing „für Anfänger“ – Irgendwo anders geht’s weiter… beim Dylan-Sound vielleicht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.