https://blogs.taz.de/popblog/wp-content/blogs.dir/1/files/2018/01/taz-Hauswand_Fallback.png

vonChristian Ihle 31.01.2014

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

Wenn wir hier schon die Ja-Panik-Wochen einleiten (heute LIBERTATIA-Release-Day! – hier unsere Plattenreview), dann passt es doch gut, dass wir als Gast in den Favourite Records alte Tourpartner der Wahl-Berliner haben: Bo Candy & His Broken Hearts.

Wenn Ja, Panik früher vor allem in Richtung Lou Reed und John Cale schielten, holt sich Bo Candy eher bei anderen 60ies & 70ies – Zeitgenossen die Inspiration: den Rolling Stones. Dass also „Exile On Main Street“ als bestes Album ever nominiert wird, passt ins Bild!


Die drei besten Punksongs/­singles?


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=pGUpXIYha6s[/youtube]


Ich kenn recht wenig Punkmusik. Aber wenn es um die textliche Ebene geht, würde ich diese drei nennen:
** Anarchistenwalzer – The Worried Men Skiffle Group ­ (1974)
** Beisl Anarchie – Chuzpe (1979)
** I Just Couldn`t Eat As Much (As I`d like To Throw Up) – Rotifer (2013)


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=1MbN8WgtMSU[/youtube]


Ein Song, der Dich immer zum Tanzen bringt?





Alles von Kitty, Daisy & Lewis


Die interessanteste / beste „neue“ Band/Künstler ist?


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Le-3MIBxQTw[/youtube]


Alabama Shakes

In Deutschland kann man zwar nicht von neu reden, aber in Österreich ist die Band noch nicht angekommen. Ich hab die in Hamburg entdeckt, als ich in der Hasenschaukel nach dem Soundcheck zu Abend gegessen hab. Der Barmann hat die Platte aufgelegt, da war sie ganz frisch im Handel, und die Musik hat mich sofort berührt. Ich hab gleich gefragt was da läuft. Die darauffolgenden Tagen war überall nur noch von den Alabama Shakes die Rede.


Deine liebste deutschsprachige Textstelle?


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=FYe7wXcbXuo[/youtube]


Und wenn du einsteigst bin ich lang schon eng befreundet mit den Leuten, die auf meinen Füßen stehen.

(Element Of Crime – Straßenbahn des Todes)


Lou Reed, Mick Jagger oder John Lennon – und warum?


Lou Reed hatte große Momente. John Lennon hat einiges geleistet für die Popmusik. Aber als direkter Einfluss war Mick Jagger für mich ganz wichtig. Die Tatsache, dass man mit einer nicht gerade großen Stimme so unglaublich lässig singen kann, war eine wichtige Erkenntnis für mein musikalisches Schaffen.


Die beste österreichische Band ever?


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Ya0Hc2Aasao[/youtube]


The Worried Men Skiffle Group

Die haben Ende der Sechziger das erfunden, was später als „Austropop“ in die österreichische Popgeschichte eingegangen ist. Kritische, bissige und zugleich unglaublich witzige Texte im Wiener Dialekt gepaart mit minimalistisch dargebotener Skiffle­ und Countrymusik, oder zumindest das was die Herren darunter verstanden haben.

Und das beste ist: die gibt’s noch immer und sie spielen nach wie vor unglaublich gute und inspirierende Konzerte.


Der beste Song über Revolte, Aufruhr und Revolution?


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=jujNGiPtifo[/youtube]

Guns Of Brixton – The Clash


Der beste Song, den Du je geschrieben / aufgenommen hast?

Postillion D`Amour

Die B­-Seite der ersten „The Beautiful Kantine Band“ Single. Das ist schon über 10 Jahre her und ich höre mir die Single immer noch gerne an.


Die am meisten überschätzte Band/Künstler?


Die Medien neigen immer mehr dazu all zu schnell Bands/Künstler mit Superlativen zu überhäufen. Die meisten davon sind, meiner Meinung nach, überschätzt. Das erkennt man spätestens dann, wenn man sich die Halbwertszeiten der Künstler anschaut. Viele von ihnen verschwinden innerhalb kürzester Zeit wieder von der Bildfläche.


Deine Meinung zur Gruppe Bilderbuch?


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=9Ocyk0OgyWY[/youtube]


Interessant, dass man jetzt zu Bilderbuch eine Meinung haben muss. Ich hab mich bisher nicht sonderlich für die Band interessiert. Ich freue mich zwar für die Burschen, dass sie nach 2 mittelmäßigen Alben endlich ihren Weg gefunden haben, aber in meinem Musikuniversum spielt die Band keine Rolle. Obwohl ich sagen muss, dass ich „Plansch“ ganz gelungen finde.


Der beste Song letztes Jahr dagegen war?


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=yQF0mD4WIgk[/youtube]


Letztes Jahr ist die Musikszene durch die Geburt meines Sohnes etwas an mir vorübergegangen. Aber ich durfte ein paar sehr schöne Alben produzieren, darunter zum zweiten Mal „Ernst Molden“, zum fünften mal „garish“ und eine neue Platte von „Nino Aus Wien“, die ich alle auf ihre Art sehr gelungen und extrem schön finde.


Die beste deutsche/deutschsprachige Platte?





Da tendiere ich fast zu DMDKIULIDT von Ja, Panik. Womöglich könnte es aber auch das neue garish Album werden.


Die beste Platte aller Zeiten?





Für mich ganz klar: The Rolling Stones – Exile On Main Street

Das ultimative Album. Da sitzt jeder Song perfekt, es gibt einfach keinen Durchhänger. Und das bei einem Doppelalbum.



Das neue Album von Bo Candy & His Broken Hearts ist bereits erschienen:


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Le9YrXHjmOg[/youtube]

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/popblog/2014/01/31/my-favourite-records-mit-bo-candy-his-broken-hearts/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.