vonChristian Ihle 17.06.2015

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog
schalko_jpg

…woraufhin Schalko natürlich aus der zu erwartenden Ecke angegriffen wurde, vom rechtsstehenden Webmagazin Unzensuriert.

Schalko wiederum antwortete:

Liebe Debile und Nazis,
Eure Zeitung sollte korrekterweise unzensiert.at heißen. „unzensuriert“ gibt es als „hochdeutsches“ Wort eigentlich nicht.
Die Sprache des deutschtümelnden Herrenmenschen ist die österreichische Umgangssprache.
Egal. Meine kleine „Thomas Bernhard“ – Pastiche hat zumindest in der gleichen Mechanik wie damals offenbart, wo der Lurch zuhause ist. Es hat sich nichts geändert.



Schmähkritik-Archiv:
* 500 Folgen Schmähkritik – Das Archiv (1): Musiker, Bands und Literaten
* 500 Folgen Schmähkritik – Das Archiv (2): Sport, Kunst, Film und Fernsehen

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/popblog/2015/06/17/schmaehkritik-607-regisseur-david-schalko-braunschlag-ueber-oesterreich/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.