vonSigrid Deitelhoff 06.05.2015

Prinzenbad-Blog

Freibad-Wetter, gefühlte Wassertemperatur, Gespräche und Gedanken unter der Dusche – der Blog über Deutschlands berühmteste Badeanstalt.

Mehr über diesen Blog

Irgendetwas ist immer kaputt zum Saisonstart, schrieb mein Kollege Ingo vor ein paar Tagen in seiner Kolumne über das Prinzenbad. Das stimmt!

Diese Saison startete nicht mit einem defekten Schwimmbecken, kaputten Heizkessel oder einem komplizierten Preissystem, sondern ohne Handtuchhaken und Ablagebrett im Duschbereich. Wie banal? Peanuts? Eine Lappalie? Nein, ganz und gar nicht …
Ich wollte zu Anfang der Saison nicht gleich schon wieder hier im Blog motzen, aber nervig war das schon. Wir standen eine Woche lang jeden Morgen in der Dusche und wußten nicht, wohin mit unseren Handtüchern, Badeanzügen und Schwimmutentilien.

Umso schöner das Wetter, desto voller der Duschbereich: Mauervorsprünge und Fußbecken waren als Ablageort heiß umkämpft. Einige Stammschwimmerinnen standen vor der Wand und verharrten mitten in der Bewegung beim Versuch ihr Handtuch aufhängen zu wollen. Eine neue Sparmaßnahme, unkten einige Badegäste?

Jetzt sind sie aber wieder da, die Handtuchhalter und Ablagemöglichkeiten. Pünktlich zum Saisonbeginn wurden sie mit weißer Farbe gestrichen. Und wir dachten schon, neue Halterungssysteme mit mehr Platz wären bestellt worden, deren Lieferung sich nur verzögert hatte …

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/prinzenbad/2015/05/06/alles-wieder-komplett/

aktuell auf taz.de

kommentare

  • Es wird immer nur die Handtuch-Leiste angebracht, die eingefordert wird. Bei Nachfrage also immer den genauen Ort angeben, wo die Haken wieder angebracht werden sollen 😉

  • so ganz komplett isses bei den Frauen – zumindest in den Duschen rechts – leider noch nicht, die kurze Ablage / Hakenleiste fehlt (noch)

  • ja bei den Jungs wurden sie heute morgen montiert, alles wieder da.

    Es ist auch toll dass dieses Jahr im Gegensatz zu den Vorjahren morgens beide Umkleidebereiche links und rechts vom Eingang geöffnet sind, damit gibt’s keine Schlangen an den Duschen mehr, hoffentlich bleibt das so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.