https://blogs.taz.de/schroederkalender/files/2018/02/schröder-kalender-3.jpg

vonSchröder & Kalender 11.06.2008

Schröder & Kalender

Seit 2006 bloggen Schröder und Kalender nach dem Motto: Eine Ansicht, die nicht befremdet, ist falsch.

Mehr über diesen Blog

Der Bär flattert heftig in östlicher Richtung.

Es fließt noch viel Wasser den Main hinunter, bis die Buchmesse ihre Toren öffnet. Jetzt wird schon mal in deren Newsletter das Jahr 1968 abgefeiert. Aus den peinlichsten Ereignissen der Vergangenheit werden halt immer die schönsten Anekdoten.

Mehr dazu auch im Buchmarkt.

(BK / JS)

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/schroederkalender/2008/06/11/das-geht-entschieden-zu-weit/

aktuell auf taz.de

kommentare

  • Bisher dachte ich, die Buchmesse würde im Herbst ihre TORE öffnen, aber vermutlich habt Ihr recht, und sie wird manchen TOREN den Weg in den Buchmarkt ebnen. Schade eigentlich, daß es heute keine Ysebaerts mehr gibt, die den Toren vor die Füße pissen…
    Freundliche Grüße,
    Nikolaus Gramm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.