vonSchröder & Kalender 30.07.2010

Schröder & Kalender

Seit 2006 bloggen Schröder und Kalender nach dem Motto: Eine Ansicht, die nicht befremdet, ist falsch.

Mehr über diesen Blog

***
Der Bär flattert in östlicher Richtung.
***
Warum sich der Rechtsanwalt Prof. Dr. Friedrich Karl Kaul mit dem Bankier Josef Abs und der Deutschen Bank verglich und deshalb der ›OMGUS-Bericht‹ nicht im März Verlag erschien, steht heute in unserer Kolumne in der jungen Welt.

(BK / JS)

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/schroederkalender/2010/07/30/ein_ungewoehnlicher_vergleich/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.