vonSchröder & Kalender 31.12.2019

Schröder & Kalender

Seit 2006 bloggen Schröder und Kalender nach dem Motto: Eine Ansicht, die nicht befremdet, ist falsch.

Mehr über diesen Blog

***
Der Bär flattert in östlicher Richtung.
***


Auch ein Himmel über Berlin.
***

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir senden Euch diesen Gruß von Anne Waldman aus dem Band ›Baby Breakdown‹ (The Bobbs-Merrill Company Inc., New York, Indianapolis, 1970), den wir soeben im Rahmen unserer Einlieferungen in die Universitätsbibliothek Leipzig verpackt haben. Auch wir haben uns für 2020 viel vorgenommen und werden sofort damit anfangen!

In diesem Sinne wünschen wir Euch allen frohe Festtage und ein glückliches neues Jahr!

Herzlichst
Barbara und Jörg

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/schroederkalender/2019/12/31/now-its-time/

aktuell auf taz.de

kommentare

  • Wir wollen wirklich uns besinnen,
    Das Jahr mit Goethe zu beginnen:

    „Gebraucht der Zeit, sie geht so schnell von hinnen,
    Doch Ordnung lehrt Euch Zeit gewinnen!“
    [….]
    „Mein Freund, Du wirst für Deine Sinnen
    In dieser Stunde mehr gewinnen
    Als in des Jahres Einerlei…“
    (Mephistopheles)

    „Mein Leipzig lob ich mir!“
    Es gibt den Menschen Allerlei. 🙂
    Der März-Verlag ist auch dabei.

    Liebe Barbara, Lieber Jörg,
    für 2020 wünsche ich Euch alles Gute.
    Für mich seid Ihr zeitlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.