vonSchröder & Kalender 01.08.2021

Schröder & Kalender

Seit 2006 bloggen Schröder und Kalender nach dem Motto: Eine Ansicht, die nicht befremdet, ist falsch.

Mehr über diesen Blog

 

***

Der Bär flattert in nordöstlicher Richtung.

***

 

Täglich gehe ich an dieser Graffiti in der Freiherr-vom-Stein-Straße vorbei und wünsche mir was. 

***

Ebenso regelmäßig sehe ich einen anderen Vogel, wenn ich meine Runde im Volkspark Schöneberg drehe. Der Ententeich vor der Zuckmayer-Brücke ist ein Rest des ehemaligen Spreefenns, welches die Stadt Schöneberg lange als »Schwarzen Graben« für die Abwässer genutzt hatte. Heute schwimmen viele Fische im Teich, auf die hat es der Graureiher abgesehen.

 

***

Manchmal fotografiere ich ihn, und jedes Mal macht er eine gute Figur.

***

Seine Flügelspannweite beträgt oft 160 cm.

***

Er ist ein Lauerjäger, steht still auf einem Bein und hält nach Beute Ausschau, um dann blitzschnell mit seinem langen Schnabel einen Fisch zu packen.

***

Dieser Graureiher versucht sein Glück ein Stück weiter im Fenn des Wilmersdorfer Volksparks.

***

Am Ende des Rundgangs treffe ich den Wunschvogel noch einmal.

* * *

BK

 

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/schroederkalender/2021/08/01/make-a-wish/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.