vonMeisterstein 09.02.2019

Meistersteins Doppel-Pack

Zwei Filme – ein Thema. Das kleinste Kurzfilm-Magazin der Welt. Herausgefischt aus den Untiefen von YouTube.

Mehr über diesen Blog

Heute ist der französische Zeichner Tomi Ungerer im Alter von 87 Jahren gestorben. Aus diesem Anlass möchte ich an zwei seiner schönen Kinderbücher erinnern, die auch als animierte Kurzfilme veröffentlicht wurden. So zum Beispiel die Geschichte der drei Räuber aus dem Jahr 1961, die Kutschen überfallen und Reisende ausrauben, bis sie eines Tages auf ein Waisenmädchen treffen, das den Lauf der Dinge ändert. The Three Robbers. Und in dem Bilderbuch The Hat, das 1972 auf den Markt kam, fliegt ein schwarzer Zylinder mit aussergewöhnlichen Fähigkeiten vom Kopf eines reichen Mannnes zum glücklosen Soldaten Benito Baldoglio. Zuguterletzt erzählt Tomi Ungerer die Entstehungsgeschichte seines letzten Kinderbuches Fog Island hier.

 

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/videoblog/2019/02/09/zum-tode-von-tomi-ungerer/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.