vonMeisterstein 20.07.2019

Meistersteins Doppel-Pack

Zwei Filme – ein Thema. Das kleinste Kurzfilm-Magazin der Welt. Herausgefischt aus den Untiefen von YouTube.

Mehr über diesen Blog

Heute vor 50 Jahren sollen die Amerikaner angeblich auf dem Mond gelandet sein. Oder war die Apollo 11 Mission ein Fake? Wurde die komplette Mondlandung vielleicht in einem Hollywoodstudio inszeniert um den Russen eins auszuwischen? Ich bin mir auch nicht sicher aber ich glaube schon, dass nicht alles damals mit rechten Dingen zugegangen ist. Verschwörungstheoretiker verweisen immer wieder mal auf ein manipuliertes Interview, das der TV Moderator Vicco von Bülow in den frühen 1970er Jahren mit einem echten Astronauten führte. In neuer Zeit tauchten vermehrt Videosequenzen im Internet auf, die die Mondlandung und die vermeintlich ersten Schritte auf unserem grauen Erdtrabanten als Fälschung entlarven, wie unser kleines Beispiel von ZDF History eindeutig beweist.

 

 

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/videoblog/2019/07/20/die-erste-mondlandung-war-wohl-doch-ein-fake/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.