vonMeisterstein 26.08.2021

Meistersteins Doppel-Pack

Zwei Filme – ein Thema. Das kleinste Kurzfilm-Magazin der Welt. Herausgefischt aus den Untiefen von YouTube.

Mehr über diesen Blog

Tarsem Singh Dhandwar, besser bekannt als Tarsem, ist ein indischer Regisseur, der Kinofilme, Musikvideos und Werbespots dreht. Aus seinem umfangreichen Werk stelle ich hier mal zwei seiner besten Musikvideos vor, eines märchenhafter als das andere. Mit Lady Gaga zusammen drehte er 911.

„Dieser Kurzfilm ist sehr persönlich für mich […] etwas, das einst mein wirklicher Lebensalltag war, ist jetzt ein Film, eine wahre Geschichte, die jetzt Vergangenheit und nicht Gegenwart ist. Es ist die Poesie des Schmerzes,“ sagt die Lady.

Wahnsinnig schön, det janze. Ebenfalls recht abefahren und märchenhaft kommt ein Clip der Popgruppe R.E.M. daher, mit dem allseits bekannten Titel Losing My Religion. Tarsem drehte das Video bereits 1991 aber auch mit 30 Jahren auf dem Buckel ist es immer noch schön anzuschauen. Dann schau mal schön…

Hier wurde ein eingebetteter Medieninhalt blockiert. Beim Laden oder Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern des Anbieters hergestellt. Dabei können dem Anbieter personenbezogene Daten mitgeteilt werden.

Hier wurde ein eingebetteter Medieninhalt blockiert. Beim Laden oder Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern des Anbieters hergestellt. Dabei können dem Anbieter personenbezogene Daten mitgeteilt werden.

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/videoblog/2021/08/26/r-e-m-und-lady-gaga/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.