http://blogs.taz.de/popblog/wp-content/blogs.dir/1/files/2018/01/Bildschirmfoto-2018-01-17-um-19.24.18.png

vonChristian Ihle 10.07.2010

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

„I don’t think I’ve ever heard anything quite so funny as his new album. It is pure brilliant. And utterly fucking terrible. About -100 out of 10. Every track is like it’s own comedic entity, funny as fuck but also very, very scary. He’s clearly gone nuts.“

(Matt Wilkinson, NME-Journalist, über „Redemption“, das neue Album von Richard Ashcroft, das unter dem Bandnamen The United Nations of Sound veröffentlicht wurde)

Inhaltsverzeichnis:
* Die ersten 300 Folgen Schmähkritik
* Wer disst wen?


Flattr this
Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/popblog/2010/07/10/schmaehkritik_341_richard_ashcroft/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.