http://blogs.taz.de/popblog/wp-content/blogs.dir/1/files/2018/01/Samuel_Zeller_Fallback.png

vonChristian Ihle 17.07.2013

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

Während der gute alte Bierdosen-Punk eher Schäferhunde, Nietenjacken und zerschlissene Jeans nach sich zog, war die Post-Punk-Variante schon immer eine Spielwiese für die Künstler- und Nerd-Crowd.

Es war also nur eine Frage der Zeit, bis jemand Post-Punk + Design + Nerd zusammenzählen würde und uns als Ergebnis Post-Punk im Comicbook-Design präsentiert!

Der brasilianische Illustrator Butcher Billy hat nun T-Shirts entwickelt, die genau mit diesem Look spielen. So kommen die großen dunklen Existentialisten der Popkultur endlich zusammen – Batman und Ian Curtis – wie auch die Supermänner unserer Adoleszenz vereint werden: Morrissey als This Charming Man Of Steel oder Devo als Roter Blitz mit der Lizenz zum „Whip it!“.

Hier einige Beispiele, mehr gibt es auf der Seite von Butcher Billy selbst:







(mit dank an motor!)

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/popblog/2013/07/17/nerdnerdism-post-punk-comics/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.