vonAchmed Khammas 13.07.2013

Der Datenscheich

Erneuerbare Energie, Science Fiction, Technikarchäologie und Naher Osten – verifiziert, subversiv, authentisch.

Mehr über diesen Blog

Nachdem die American Helicopter Society den schon 1980 ausgelobten Sikorsky Prize  für den einminütigen Flug eines ausschließlich muskelbetriebenen Hubschraubers mit dem kurzzeitigen Erreichen einer Flughöhe von 3 m im September 2009 auf 250.000 $ erhöht hat, engagierten sich zunehmend universitäre Arbeitsgruppen, wie z.B. die University of Michigan mit ihrem Phoenix Human Powered Helicopter, die University of British Columbia mit ihrem Thunderbird, die University of Maryland mit dem Gamera, und noch viele andere.251 AeroVelo Muskelkraft Hubschrauber

Doch nun steht der Gewinner fest: Am 13. Juni schafft der Muskelkraft-Hubschrauber des AeroVelo-Teams der University of Toronto mit einer Flugdauer von 64,1 Sekunden und eine Flughöhe von 3,3 m!

Was natürlich einen Link zu dem entsprechenden Clip verdient (01:45), auf dem dieses geschichtsträchtige Ereignis festgehalten ist: LINK.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/datenscheich/2013/07/13/250-000-im-flug-gewonnen/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.