vonhausblog 08.01.2011

taz Hausblog

Wie tickt die taz? Das Blog aus der und über die taz mit Innenansichten, Kontroversen und aktuellen Entwicklungen.

Mehr über diesen Blog

Das Hausblog der taz ist erstmals in den Top 50 im Wikio-Ranking der relevantesten deutschsprachigen Blogs. Das Ranking berücksichtigt, wie häufig ein Blog von anderen Blogs verlinkt wird, auch Twitter-Links fließen in die Bewertung ein. Das Hausblog liegt auf Platz 46.

Das Hausblog hat damit inzwischen auch viele andere Medienblogs überholt. Das Blog der Tagesschau liegt auf Platz 489, der Medienfachdienst Turi2 kommt auf Platz 699, die Kollegen der Axel-Springer-Akademie von der anderen Seite der Rudi-Dutschke-Straße bloggen auf Platz 5.792 und Anne Will folgt auf Platz 7.882. Das relevanteste deutschsprachige Blog ist laut Wikio übrigens netzpolitik.org, das relevanteste Medienblog kommt von Stefan Niggemeier.

Das Hausblog wurde zum 30. Geburtstag der taz am 8. Oktober 2008 eröffnet und hatte damals noch die Webadresse 30jahre.taz.de. Thematisch ging es hier hauptsächlich um den Geburtstagskongress der taz und die Vorbereitungen dazu. Erst im Laufe des Jahres 2009 wandelte das Geburtstagsblog sich zum Hausblog, in dem wir dauerhaft aus der taz über die taz berichten.

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/hausblog/das-hausblog-in-den-blogcharts/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.