vonhausblog 23.10.2020

taz Hausblog

Wie tickt die taz? Das Blog aus der und über die taz mit Innenansichten, Kontroversen und aktuellen Entwicklungen.

Mehr über diesen Blog

Das Kuratorium der taz Panter Stiftung wird ab sofort durch Bascha Mika und Deniz Yücel verstärkt. Damit konnten zwei gewichtige Stimmen für dieses Gremium gewonnen werden. Beide waren der taz schon früher eng verbunden: 

Bascha Mika arbeitete 21 Jahre lang in der taz, von 1998 bis 2009 als deren Chefredakteurin. Von 2014 bis 2020 leitete die Journalistin und Publizistin die Frankfurter Rundschau. Für ihre Texte wurde sie vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Hessischen Journalistenpreis.

Deniz Yücel arbeitete von 2007 bis 2015 als Redakteur bei der taz und leitete in dieser Zeit auch die Workshops für Nachwuchsjournalist*innen der Stiftung an. Er wechselte als Türkei-Korrespondent zur „Welt“ und befand sich ein Jahr lang wegen angeblicher Terrorpropaganda in einem türkischen Gefängnis in Einzelhaft.

Das Kuratorium ist das wichtigste Gremium der taz Panter Stiftung. Es besteht derzeit aus 14 Mitgliedern und ist u.a. für die Mittelvergabe zuständig. Vorsitzende des Kuratoriums ist die Publizistin und taz-Mitbegründerin Ute Scheub. Eine Übersicht des vollständigen Kuratoriums finden Sie auf taz.de

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/hausblog/panter-stiftung-bekommt-prominenten-zuwachs/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.