vonhausblog 22.06.2016

taz Hausblog

Wie tickt die taz? Das Blog aus der und über die taz mit Innenansichten, Kontroversen und aktuellen Entwicklungen.

Mehr über diesen Blog

Am Donnerstag stimmen die BritInnen über ihren Verbleib in der EU ab. Um 23 Uhr MEZ schließen die Wahllokale und wir starten den taz-Ticker.

Am Donnerstag, den 23. Juni stimmen die BritInnen über ihren Verbleib in der EU ab. Die Position Großbritanniens in Europa wurde auf der Insel und weit darüber hinaus kontrovers diskutiert, Brexit-Befürworter und Gegner haben sich dabei nichts geschenkt: Erstere greifen xenophobe Stimmungen im Land auf und machen Brüssel für den Verlust nationaler Kontrolle über die Zuwanderung verantwortlich. Letztere malen ein äußerst düsteres Bild der britischen Wirtschaft nach einem Austritt aus der Europäischen Union

Die Ermordung der Labour-Abgeordneten Jo Cox nur eine Woche vor der Abstimmung hatte den Wahlkampf kurzzeitig zum Stillstand gebracht. Es ist aber völlig unklar, inwieweit der Tod der EU-Befürworterin den Ausgang des Referendums beeinflussen wird.

Die jüngsten Umfragen lassen auf ein Erstarken des Lagers schließen, das für einen Verbleib in der EU plädiert. Trotzdem muss mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen beider Lager gerechnet werden

Grund genug für uns, den Ausgang der Abstimmung intensiv zu begleiten. Um 23 Uhr mitteleuropäischer Zeit schließen die Wahllokale und wir starten den taz-Ticker auf taz.de/Brexit. Darin bringen wir Eindrücke von vor Ort, bereiten Zwischenergebnisse auf und flankieren die News durch Musik. Parallel twittern wir unter @tazgezwitscher.

VERENA SCHNEIDER, Ressortleiterin von taz.de

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/hausblog/taz-ticker-zum-brexit-referendum-should-they-stay-or-should-they-go/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.