vonChristian Ihle 26.12.2020

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

Hier wurde ein eingebetteter Medieninhalt blockiert. Beim Laden oder Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern des Anbieters hergestellt. Dabei können dem Anbieter personenbezogene Daten mitgeteilt werden.

1. The Adults Are Talking – The Strokes
2. Freequent Letdown – Illuminati Hotties
3. Texas Drums Pt. 1 – Pottery
4. Brother, Sister – Kevin Morby
5. OD’d in Texas – Bill Callahan & Bonnie ‚Prince‘ Billy feat. Matt Sweeney
6. Hello Take Me Anywhere – Nightshop
7. South Somewhere Else – Nana Grizol
8. Dance and Sing – Bright Eyes
9. Say You Love Me Too – Herman Düne
10. Fantasy – Pure X
11. Not Much Of A Life – Salem
12. I Walk Alone With Acid – Pale Blue
13. Napoleon – Riki
14. Kyoto – Phoebe Bridgers
15. Ode To Joy 2 – Remo Drive
16. Here They Come – Hamilton Leithauser
17. Never Work – Ariel Sharratt & Mathias Kom
18. Strange Overtones – Whitney
19. Texas Sun – Khruangbin feat. Leon Bridges
20. I Hope Jason Is Happy – Girl Friday
21. Murder Most Foul – Bob Dylan

Hier wurde ein eingebetteter Medieninhalt blockiert. Beim Laden oder Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern des Anbieters hergestellt. Dabei können dem Anbieter personenbezogene Daten mitgeteilt werden.

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/popblog/2020/12/26/best-of-2020-vol-2-united-states-canada/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.