vonChristian Ihle 05.05.2021

Monarchie & Alltag

Neue Bands und wichtige Filme: „As long as the music’s loud enough, we won’t hear the world falling apart“.

Mehr über diesen Blog

Zumindest hierzulande völlig unbekannt ist die österreichische Schlager/Beat-Band Beatniks 62 über die Discogs zu erzählen weiß: „Their first solo LP is a unique example of early austrian psych beat“.

Hier wurde ein eingebetteter Medieninhalt blockiert. Beim Laden oder Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern des Anbieters hergestellt. Dabei können dem Anbieter personenbezogene Daten mitgeteilt werden.

Noch drei Jahre vor jenem „austrian psych beat“-Album veröffentlichte die Band die Single „Natascha“, die nun vom Euroteuro-Kollektiv aus Wien gecovert wurde und sich weit von deren Italo-Disco-Hit „Autogrill“ entfernt, hören wir hier doch einen guten, leicht psychedlischen Schlager aus den frühen 60ern mit Vocals von Katarina Maria Trenk, die mancher vielleicht noch als Sängerin der österreichischen Yeah Yeah Yeahs namens Sexx Jams kennt.

Hier wurde ein eingebetteter Medieninhalt blockiert. Beim Laden oder Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern des Anbieters hergestellt. Dabei können dem Anbieter personenbezogene Daten mitgeteilt werden.

P.S.: Der Bandleader der Beatniks selbst erfuhr später in Österreich doch noch größeren Ruhm als Schlagerstar Blondl mit den subtilen Apres-Ski-Schönheiten: „Zipfl eine, Zipfl auße“ (B-Seite: „Heute Samma Blederweise Mit Der Alten Da“) und „Zipfl in die Höh`“.

Hier wurde ein eingebetteter Medieninhalt blockiert. Beim Laden oder Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern des Anbieters hergestellt. Dabei können dem Anbieter personenbezogene Daten mitgeteilt werden.

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/popblog/2021/05/05/euroteuro-natascha/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.