vonSigrid Deitelhoff 20.05.2022

Prinzenbad-Blog

Freibad-Wetter, gefühlte Wassertemperatur, Gespräche und Gedanken unter der Dusche – der Blog über Deutschlands berühmteste Badeanstalt.

Mehr über diesen Blog

Mich erreichen immer wieder Blog-LeserInnenbriefe, die darauf hinweisen, dass sie nichts von der Aktionsjahreskarte für die Berliner Bäder mitbekommen haben – darunter einige Schwerstbehinderte, die früher regelmäßig eine Saisonkarte gekauft haben. Die gibt es ja nun nicht mehr. Die Aktionsjahreskarte für 299 Euro (ermäßigt 179 Euro) konnte nur bis zum 31. Januar erworben werden. Ich hätte die Aktion übrigens auch beinahe verpasst.

Von den LeserbriefschreiberInnen wird angeregt, doch noch eine verkürzte Sommerkarte für  das Prinzenbad herauszugeben, damit auch sozial benachteiligte Menschen täglich etwas für ihre Gesundheit tun können. Diesem Wunsch möchte ich hier im Blogbeitrag eine Stimme geben, denn die Sommermehrfachkarten sind nicht wirklich eine Alternative, da sie für das tägliche Schwimmen viel zu teuer sind.

Foto oben: ©Sigrid Deitelhoff

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/prinzenbad/2022/05/20/sommerkarte-fuer-das-prinzenbad/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.