vonCaro 16.09.2010

Fotoblog Streetart

Geklebtes, Geschriebenes, Gesprühtes – es gibt Vieles, was die Straßen der Stadt erobert. Hier gibt es Fotos davon zu sehen.

Mehr über diesen Blog

Mannometer, momentan gibt es in Berlin wirklich viele Ausstellungen mit dem Thema Streetart zu sehen! Und was für welche… allesamt sehr spannend!!!

Hiermit die Ankündigung, dass in der ATM-Gallery noch bis zum 02. Oktober 2010 die Ausstellung von Various & GOULD zu sehen ist: „Rabotniki – Arbeit machen Leute“. In der Brunnenstraße 24 in Berlin-Mitte, Dienstag bis Samstag 13-19Uhr. Ich finde ja, dass Gould immer ziemlich interessante, neu gedachte und vielseitige Sachen macht. Überzeugt Euch selbst!

Und dann gibt’s ja auch noch die Reclaim Your City-Ausstellung im Neurotitan in Mitte.

Und noch die auch sehr sehenswerte und spaßige Mitmach-Back Jumps – Junior Issue-Ausstellung im Bethanien in Kreuzberg.

Und zu guter Letzt…da war ich auch selbst noch nicht…wurde Berlins erstes Streetart-Restaurant in Kreuzberg eröffnet: ECKSTÜCK an der Straßenecke Wrangel-/Pücklerstraße! Ein alter Supermarkt wurde von einer großen Vielzahl von Streetartists neu gestaltet und nun kann mensch da auch essen (ist zugegebener Maßen nicht sehr preiswert, laut Karte). Zu sehen gibt’s die Deko von M:M, Tim Robot, Base 23, Eliot, 1010, Czarnobyl, Lake, Dave the ChimpNoel, Bimer, Emess, Herr von Bias, Pabo, Sam Reaktor, Prost, Gogoplata, MTO, Inka, Pisa73 and Just.

Viel Spaß beim Gucken, Entdecken und Essen!


Flattr this

Anzeige

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn über Facebook oder Twitter. Falls du was zu sagen hast, freuen wir uns über Kommentare

https://blogs.taz.de/streetart/2010/09/16/ausstellungstipp_various_gould/

aktuell auf taz.de

kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.